Nachrichten aus der Pfarrei St. Katharina von Alexandrien

Pfarrbrief »miteinander unterwegs«


September 2010

 zurück zur Auswahl ... nächstes Kapitel ...



Kreuz von St. Michael jetzt in Wiedelah im Nordharz


Die Gemeinde Mariä Himmelfahrt in Wiedelah in der Nähe von Bad Harzburg ist eine alte katholische Gemeinde am Harzrand.

Sie wurde kürzlich mit den Gemeinden Hl. Familie in Vienenburg, Mariä Himmelfahrt in Wöltingerode, St. Gregor VII. in Bad Harzburg-Bündheim und der Pfarrgemeinde Liebfrauen in Bad Harzburg zusammengefasst. Zur Zentralkirche wurde Bad Harzburg bestimmt. Und im Bistum Hildesheim gibt es eine ähnliche Situation wie bei uns im Erzbistum Hamburg: Die Kirche in Wiedelah bekommt nach dem Zusammenschluss der einzelnen Gemeinden keinerlei Unterstützung mehr aus dem Bistum.

Deswegen wurde zur Erhaltung des Kirchengebäudes ein Förderverein gegründet. Der Vorsitzende des Fördervereins, Martin Daubner, hat das Kreuz mit seinem Wohnmobil abgeholt. Das Kreuz wurde in der Gemeinde in Wiedelah vorgestellt, und es wurde eine Sammlung für Pinneberg gemacht. Dabei sind 50 Euro zusammengekommen. Das Kreuz wird nun restauriert und findet dann einen neuen Platz im Kircheneingang.

Elmar Stolper




Techn. Hilfe      Impressum      Redaktion: e-mail      Webmaster: e-mail      drucken      zurück